Trimble Sketchup

Trimble SketchUp ist eine 3D-Modellierungssoftware zum Planen Ihres Steinbruchs.

 

Produktvarianten

  • SketchUp Make (Freeware)
  • SketchUp Pro (Kaufversion)

Vorteile

  • einfach zu bedienen
  • Open-Source-Bibliothek mit kostenlosen Modellen im Internet
  • leistungsfähiges Tool zur Kommunikation

Merkmale

  • Zeichnen von Lageplänen
  • Darstellen von Oberflächen
  • nahezu fotorealistische Darstellung
  • Platzieren von Modellen in Google Earth
  • Echtzeit-Begehung von Modellen
  • Betrachten von Entwurfsdokumenten
  • klare und übersichtliche Übermittlung von Informationen zum Steinbruch

Product Image: 

Die clevere Herangehensweise an die 3D-Modellierung

SketchUp Pro ist wie ein Bleistift mit Superkräften. Zeichnen Sie zu Beginn einige Linien und Formen. Drücken und ziehen Sie Oberflächen, um sie in dreidimensionale Körper zu verwandeln. Strecken, kopieren, drehen und färben Sie alle Objekte ganz nach Ihren Wünschen. Nicht genug? Modellieren Sie mit CAD- und Geländedaten, Fotos oder sogar Handskizzen. SketchUp Pro ist so einfach oder mächtig, wie Sie möchten.

Schnell zum Experten

SketchUp macht den Einstieg leicht und verzeiht Fehler. Fangen Sie einfach mit ein paar Linien oder Formen an. Drücken und ziehen Sie Oberflächen, um sie in dreidimensionale Körper zu verwandeln. Strecken, kopieren, drehen und färben Sie alle Objekte ganz nach Ihren Wünschen. Schon nach wenigen Stunden arbeiten Sie produktiv damit.

3D-Modelle immer wieder nutzen

Suchen und verwenden Sie bestehende Modelle in 3D Warehouse von SketchUp, dem größten Verzeichnis kostenloser 3D-Modelle. Jeder kann Modelle in 3D Warehouse ablegen und freigeben.

Vom Modell zum Dokument

Konvertieren Sie Ihr Modell in einen Satz mit Zeichnungen, um Informationen zu vermitteln. Die Funktion LayOut von SketchUp Pro hilft Ihnen, Modellansichten auf Seiten zu platzieren oder Bemaßung, Hinweistexte und Abbildungen hinzuzufügen. Wenn Sie das SketchUp-Modell ändern, wird diese Änderung automatisch in LayOut übernommen. Wenn alles passt, exportieren Sie das Ergebnis einfach als PDF-Datei, als Bilddatei oder als CAD-Datei.

Kontext zählt

Legen Sie fest, wo auf der Welt Ihr SketchUp-Pro-Modell dargestellt werden soll. Dabei können Sie einen Fläche von bis zu einem Quadratkilometer auswählen. So nutzen Sie kostenlose Luftbilder, ein 3D-Geländemodell und geografische Koordinaten für exakte Lichtverläufe. Sie können hier zuvor modellierte Bauwerke im Projektkontext darstellen und Bildmaterial aus Google Maps Street View zum Modellieren verwenden.