C-Serie Förderbandwaagen

Überwachen Sie Leistung und Produktivität im Steinbruch sowie den vorhandenen Warenbestand mit den LOADRITE-Förderbandwaagen und Werkzeugen zur Datenverwaltung von Trimble. So steigern Sie die Produktivität und treffen fundierte Entscheidungen zum Maschineneinsatz.

Erhöhung der Rentabilität Ihres Unternehmens durch Überwachung und Verbesserung der Geschäftsprozesse: Die Bandwaagen von LOADRITE bieten Anlagenbetreibern und Managern eine Reihe leistungsstarker Tools zum Messen der tatsächlichen Produktion von Siebgeräten und Brechmaschinen, zum Nachverfolgen des Warenbestands der Endprodukte, zum Analysieren von Anlagen- und Maschinenausfallzeiten und zum Überwachen der Beladung von Lkws, Schiffs- und Bahncontainern.

Einzelbandlösungen

Schon mit einer Einzelwaage haben Sie einen besseren Überblick über die Leistung Ihres Geschäftsbetriebs. Sobald eine der Bandwaagen von LOADRITE hinter der primären Brechanlage aufgebaut ist, können Sie die Tonnenleistung pro Stunde, die Gesamttonnage und die durchschnittliche Tonnenleistung pro Stunde erfassen. Auch Leerlauf- und Teillastzeiten, Startzeiten und Endzeiten sowie erste und letzte Beladung ermitteln Sie damit. Wenn Sie zudem eine Waage an den Bändern Ihres Endprodukts einsetzen, können Sie den Warenbestand Ihrer wichtigsten Produkte nachverfolgen und Abfälle und Schwachpunkte identifizieren.

 

Vollständiges Leistungsmanagement

Wenn Sie Ihren gesamten Geschäftsbetrieb überprüfen können, erkennen Sie noch den kleinsten Engpass, können alle Produkte nachverfolgen und wissen genau, welche Arbeit jedes einzelne Teil Ihrer Anlage gerade ausführt. Wenn Sie Gewicht, Ausfallzeiten und Leistung mehrerer Bänder mit der LOADRITE C2880 erfassen, können Sie den optimalen Arbeitsmodus bestimmen und Produktionsplanung und Produktmix exakt an Ihre Umsatzprognosen anpassen.

Leistungsstarke Berichterstattung

Dank der Berichterstattung stehen Ihnen Informationen zu Ihrem Geschäftsbetrieb zur Verfügung, die zuvor automatischen Anlagen mit kostspieligen Berichterstattungssystemen vorbehalten waren – wobei selbst diese Systeme Bandwaagen benötigen, um präzise arbeiten zu können. Sie können aus einer breiten Palette voreingestellter Berichte auswählen, die auf der Grundlage der Arbeitsabläufe erstellt werden. Übersichtliche Tabellen und Grafiken stellen Leistung und Produktivität dar. Die Berichterstattung mit InsightHQ ist wesentlich kostengünstiger als Berichterstattungssysteme, die auf PLC oder SCADA basieren.

Funktion/Anwendung

C2850

C2880

Anzahl der Waagenrahmen pro Integrator 2 4
Mobile Maschinen mit 1 oder 2 Waagen Ja -
Mobile Maschinen mit 3 oder 4 Waagen - Ja
Installation auf „stationären Anlagen“ - Ja
Anschluss Stromzähler, Remote-Nullen oder Löschen - Ja
InsightHQ-Berichterstattung Ja Ja
Einhaltung elektrischer Industriestandards - Ja
Montagehardware inbegriffen L-Klammer Gehäuse der Schutzart IP65
Anzahl Kommunikationsanschlüsse 2 (requires Y-Cable for <1) 3
Für analoge und digitale Ausgänge; Modbus   Ja
Stromversorgung 12 bis 32 V Gleichstrom 88 bis 264 V Wechselstrom, 24 V Gleichstrom
Verbindungen Anschlüsse Schraubklemmen

 

So funktioniert’s

  1. Der Integrator konvertiert die Signale der Wägezellen und des Geschwindigkeitsrads in Wiegedaten.
  2. Der Drehzahlsensor liefert Daten zur Berechnung der Bandgeschwindigkeit, der Durchflussrate und des Gesamtgewichts.
  3. Der Waagenrahmen misst vertikale Kräfte für ein präzises Wiegesignal an den Integrator.

 

 

 

 

 

LOADRITE-Drucker

Ein Standardbericht umfasst:
  • Datum und Zeit
  • Name der Firma
  • Fahrer/Bedieneridentifizierung
  • Standort der Beladung
  • Erforderliche Produktmenge
  • LKW-Identifizierung
  • Ausdrucknummer
  • Geladene Ware und Gesamtgewicht des Lkw
  • Gewicht der Schaufelladungen